Leipziger Buchmesse - Unser Rückblick

 

Nun gehört sie schon wieder der Vergangenheit an, die Leipziger Buchmesse 2017.

Vier lebendige Tage mit anregenden Gesprächen und Programmpunkten, Lesungen  und interessanten Besuchern liegen hinter uns. Wir haben sie wieder intensiv gespürt, die Begeisterung der Leser für Bücher und Büchermacher. Unser Team von Pro BUSINESS bedankt sich bei allen Interessenten und  Besuchern, die vor Ort mit dabei waren.  Ein besonderer Dank gilt jedoch Ihnen, liebe Autoren und Autorinnen! Wir haben mit Stolz und Freude ein spannendes Bücherjahr ausgewertet und gemeinsam mit Ihnen Pläne für das kommende Jahr geschmiedet. Sie wissen ja – die nächste Messe kommt bestimmt.

Wenn Sie mögen, werfen Sie doch einen Blick in unsere Nachlese und lassen Sie die zurückliegende Messe noch einmal ganz in Ruhe Revue passieren.

 

 

In diesem Jahr eröffnete die Messe am 21.03.2017 bei frühlingshaftem Wetter. Die nächsten vier Tage standen ganz im Zeichen des Buches. Knapp 208.000 Menschen pilgerten zur Leipziger Messe, um das Lesen zu feiern. Zählt man das Lesefest "Leipzig liest" mit, kamen sogar 285.000 Besucher zu den Veranstaltungen. Über 2.500 Verlage aus 43 Ländern stellten aus. Wir waren dabei.

 

Wir haben viel schöne Momente für Sie festgehalten - los gehts.

 

Auch in diesem Jahr erwarteten wir unsere Gäste in Halle 5 D500.

 

Im Rahmen unserer Sonderpräsentationen zeigten wir ausgewählte Titel. Zusätzlich stellten wir alle Neuerscheinungen des vergangenen Jahres in unserer Messebibliothek aus.

 

Science-Publishing aus Berlin: In diesem Jahr waren erstmalig auch unsere Kooperationspartner aus Wissenschaft & Forschung in Leipzig präsent.

 

Erstberatung im Messegewimmel. Mein Manuskript ist fertig - was nun? Diese Frage hören wir im Berliner Büro täglich ...

 

... deshalb hat unser Autorenbetreuer Mathias Renner mal in einem größeren Rahmen erklärt, wie leicht eine Veröffentlichung mit uns sein kann. Ein wesentlicher Baustein ist die persönliche Beratung. Meist findet diese dann nach der Messe im Direktgespräch statt.

 

 

Unsere Autorenlesungen sind schon Tradition. In diesem Jahr konnten wir für eine Lesung  Aurelia L. Porter, Wolf Stein und Monty Grässler gewinnen.

 

Aurelia L. Porter stellte ihren aktuellen Neuerscheinung >Unter dem Schwert< vor. Der Band 5 aus ihrer Nicolae-Saga erschien kurz vor der Messe. Hier finden Sie den aktuellen Trailer zur Buchserie. Mehr Informationen und aktuelle Lesungen finden Sie hier: www.aurelia-porter.de

 

Für alle Schreibenden und insbesondere für die schreibenden Fans von Aurelia L. Porter fand direkt im Anschluss an die Lesung ein offenes Gespräch am Stand von book-on-demand statt.  Für alle, die sich auch schon mehr als einmal gefragt haben, ob ein Buch erst im Lektorat wirklich gut wird, gab es hoffentlich reichlich Antworten.

 

Ein Sommer. Ein See. Eine handbetriebene Fähre. Jan Becker zieht es wieder ins wilde Mecklenburg. In der Fortsetzung zu >Der Praktikant< heuert er als Fährmann an einem Ort an, der seine ganz eigenen Geschichten schreibt und Sehnsüchte weckt. Pünktlich zur Buchmesse ist der neue Roman >Der Fährmann< von Wolf Stein in die Buchhandlungen gekommen und vor Ort las er daraus vor. Wer mehr über den Weltenbummler erfahren möchte, sollte unter www.wolfslabyrinth.de nachschlagen. Es lohnt sich.

 

Auch in diesem Jahr fand eine Lektoratssprechstunde statt. Am Donnerstag und Freitag war unsere Lektorin Frau Dr. Zacharias im Einsatz und beantwortete die Fragen angehender Autoren. Ihre Anwesenheit war sehr gefragt.

 

Im Rahmen des Programms autoren@leipzig plauderte Wolf Stein ein wenig aus dem Nähkästchen.

 

Er war ein ganzes Jahr auf Lesereise und hat uns an seinen Erfahrungen, die er bei der Organisation und der Durchführung sammeln konnte, teilhaben lassen.

 

Monty Grässler stellte am Messesonntag sein Buch >Wahnsinn Wasalauf< vor. Unterstützt wurde er dabei von Gert-Dietmar Klause - dem ersten und einzigen deutschen Wasalaufgewinner. Im lockeren Gespräch berichteten die beiden von ihren Erfahrungen mit diesem Sportevent der Superlative.

 

 

Für Fachsimpeleien und Autogramme gab es im Anschluss an die Lesung reichlich Gelegenheit.

 

Besonderes Highlight am Sonntag: Unser Autorenfrühstück! Wie im letzten Jahr luden wir zu Kaffee, Kuchen, einem kleinen zweiten Frühstück und guten Gesprächen ein.

 

Darauf freute sich nicht nur unser Team, sondern, wie wir live erfahren durften, auch unsere Autoren.

 

 

 

Wir hoffen, diese kleine Nachlese macht Lust, uns im einmal auf der Messe vor Ort zu besuchen. Wir laden Sie daher schon jetzt zur nächsten Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018 ein. Wir freuen uns auf Sie!